FC St. Pauli und seine nackten Tatsachen

Mag ich Mag ich 0

Symbolfoto - LapdanceWer kennt Sie nicht, die Girls aus “Susis Show Bar” von der Großen Freiheit, die bei jedem Heimspiel in der eigenen Loge im Millerntor Stadion die Puppen tanzen lassen. Aber Stangentanz, Lapdance, Tabledance und nackte Tatsachen wird laut der letzten Jahreshauptversammlungen des FC St. Pauli von den anwesenden 919 Mitgliedern nicht mehr gern gesehen.

Der FC St. Pauli ist und bleibt anders als alle anderen deutschen Fußballvereine. Zum Beispiel haben dort die Mitglieder Stimmrecht und dieses haben sie mit einem klaren “Nein” gegen Sexismus genutzt. Nebenbei bemerkt, auch gegen eine Kommerzialisierung des Vereins (Ausgliederung der Profi-Abteilung in einen gewinnorientierten Betrieb).
Es wird (derzeit) keine Verlängerung des Mietvertrages (90.000,- € pro Jahr) für die Loge von “Susis Show Bar” nach Saisonende geben. Derzeit schreibe ich, weil der Präsident Stefan Orth des Zweitligisten meinte; “dass hier noch Gesprächsbedarf sei… eine Bademodenschau sollte schon möglich sein…”.
Einige prominente Fans des Vereins, unter anderem Olivia Jones, finden das Stangentanz-Verbot fehl am Platz. SEX & EROTIK gehören ja schließlich zu Hamburgs St. Pauli.

Alles hat seine zwei Seiten und die Paulianer auf der Jahreshauptversammlung werden Ihre Gründe haben. Ich denke, die Zukunft wird es zeigen…


'FC St. Pauli und seine nackten Tatsachen' hat 1 Kommentar

  1. 5. Dezember 2011 @ 12:46 Stephanie

    Natürlich gehört Erotik zum Stadtgteil St. Pauli. Im Millerntor-Stadion geht es jedoch um Fussball. Da haben Stangentanz, Labdance und Co. nichts zu suchen! Dann sollten doch die Leute, die sich lieber nackte Mädels angucken, die Plätze für echte Fussballfans freimachen!


Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Kontakt | Autoren | Produkttester | AGB | Datenschutz & Sicherheit | Widerrufsrecht | Service & Beratung | Impressum | Über ORION | Presse | ORION Grosshandel / wholesale | Partnerprogramm

Jugendschutzprogramm

Partnerseiten: Orion Shop | Orion-Blog | Fetischblog | Orion-Emotion | HC-Movie | Adultshop | Movies4Web

Orion International: Österreich | Schweiz | Dänemark | Schweden | Norwegen | Spanien