Blog Navigation
Kategorien
Erotischer Link Tipp



Orion Surftipps
Unsere Beiträge

Kennt Ihr eigentlich schon… Erotikdarsteller Evan Stone?

Erstellt in Promi-Talk von Maike am 21.Oktober 2011

Evan Stone ist einer der ganz großen Namen im US Porno-Business, wenn es um männliche Pornostars geht. Der ca. 1,80 Meter große Evan ist am 18.Juli 1964 geboren und startete seine Darstellerlaufbahn im Jahre 1997, mit 33 Jahren. Ein Agent des Regisseurs Michael Raven sprach ihn damals an und seither hat Mister Stone in über 1300 Pornofilmen mitgewirkt. Er ist immer noch aktiv an Erotikdrehs beteiligt und arbeitet seit 2001 auch als Regisseur bei Pornoproduktionen.
Der Gewinner vieler Erotik-Awards wurde in diesem Jahr von CNBC (US Fernsehsender) zu einem der 12 bekanntesten Stars der Pornoszene ernannt. Laut CNBC könnte Evan Stone die Nachfolge des berühmtesten männlichen Erotikdarstellers Ron Jeremy antreten. Nach immerhin 14 standhaften Jahren im Erotik-Business - voll und ganz berechtigt, wie ich finde. :)

Über den privaten Evan wissen wir, dass er kurzzeitig mit Darstellerkollegin Jessica Drake verheiratet war und heute in Los Angeles (Kalifornien) lebt. Sein Lebensmotto lautet “Genieße jeden Tag in vollen Zügen”. Evan Stone mag (wie sollte es auch anderes sein) gerne Sex, Essen und Naps (Nickerchen). In seiner Freizeit beschäftigt er sich gerne mit Sport, Spielekonsolen und mit seinen Hunden. Was ihm gar nicht gefällt sind unhöfliche Menschen.
Zu seinen sexuellen Vorlieben hat Evan Stone natürlich auch eine Meinung – er macht es am liebsten in der Löffelchenstellung.

Anbei ein Video, in dem Herr Stone verrät (leider nur auf Englisch), wie man ein männlicher Erotikdarsteller wird. ;-)

Für alle die nicht ganz so groß rauskommen wollen wie Evan Stone, hier ein paar Tipps für einen privaten Erotikfilm.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen / Bewertung: 2,00 von 5)
Loading ... Loading ...
0 Kommentare - Schreibe bitte hier Deinen Kommentar

Christina Ricci in einem Porno?

Erstellt in Promi-Talk von Sabrina am 8.Mai 2009

Sehen wir Christina Ricci bald in einem Pornofilm? Fast, zusammen mit Stephen Dorff (spielt Dick Shadow) und Nick Swardson (spielt Bucky Larson) sieht man sie in der Sex-Komödie “Born to Be a Star”.

Christina Ricci spielt die Freundin des Losers Bucky Larson, der durch Zufall das Familiengeheimnis erfährt, dass seine ruhigen Eltern in den 70er Jahren erfolgreiche Pornodarsteller waren. Daraufhin verlässt er die heimatliche Provinz und geht nach Hollywood um dort der größte männliche Pornostar zu werden. Ein erfolgloser Pornoregisseur Miles Deep (gespielt von Don Johnson) gibt ihm eine Chanche.

Ob Christinas Filmfigur in pornografische Aktivitäten verstrickt wird ist noch nicht bekannt. Aber in ihrer Rolle in “Black Snake Moan” hatte sie ja bereit bewiesen, dass sie als Nymphomanin keine Probleme hat. Leider gibt es den Trailer “Born to Be a Star” noch nicht, deshalb habe ich hier den Trailer “Black Snake Moan” für Euch. :-)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen / Bewertung: 3,33 von 5)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar - Schreibe bitte hier Deinen Kommentar

Jim Powers – One of the Hardest Working Men in Pornbusiness

Erstellt in Promi-Talk von Linda am 12.April 2009

Pornoregisseur - Jim PowersWährend man die weiblichen Pornostars meist beim Namen kennt und seine Lieblingsdarstellerinnen hat, sind die männlichen Pornodarsteller im Business doch oft eher unbekannt. Ausnahmen sind vielleicht Legenden, wie Rocco Siffredi, Long John Silver oder Ron Jeremy, die meisten Schauspieler oder Regisseure sind jedoch oft nur Staffage. Zu unrecht, wie ich finde, denn wie würden wir ohne sie in den Genuss von immer neuen, heißen Filmen kommen? Ein gutes Beispiel dafür ist z.B. der in Porno-Kreisen sehr aktive und bekannte Jim Powers. Er spielte bereits mit fast allen Porno-Größen und trat auch schon in einigen Mainstream-Produktionen als (S)Experte auf (Bsp.: “9to5 – Days in Porn”).

Seine Statistik ist dabei mehr als beeindruckend: So spielte er zwar nur in ca. 10 Filmen selbst mit, führte aber seit 1993 bei sage und schreibe 513 Filmen Regie, arbeitete bei ca. 30 Filmen als Kameramann oder Produzent und bei weiteren 12 Filmen als Drehbuchautor mit – und das war nur der Anfang, denn Jim hat nicht vor, sich in den nächsten Jahren zur Ruhe zu setzen.

Wenn man all diese Fakten sieht, darf man Mr. Powers wohl mit Recht den “Hardest Working Man in Pornbusiness” nennen. Filme von und mit Jim Powers findet ihr auch hier bei movies4web.de: Label Powersville.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen / Bewertung: 3,25 von 5)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar - Schreibe bitte hier Deinen Kommentar
Orion Blogsuche
Suchen
Top 10 - Beste Beiträge
Neue Kommentare
  • DaringDealer: Moin Marc, damit Ihr beide das Fingern o...
  • DaringDealer: Moin Manuel, GF6 bedeutet Girlfriend-Sex...
  • Marc: Sagt mal, wenn ihr euch von eurer Freund...
  • thomask.austria: Ja,wenn Ich mir heute Filme diese blonde...
  • thomask.austria: Der Orgasmus ist zweifelsfrei die beste ...
  • Manuel: Ich habe heute die verschlüsselte Abkürz...
  • ralf: sie sind alle geil...
  • Sami: Hallo Kira, na klar! Da hätten wir das S...
  • Kira: Gibt es auch mal was für Mädchen?...
  • Peter: Es gibt nichts schöneres als von einer F...
RSS Feeds
Blog Info