Luftballon Fetisch Teil 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen / Bewertung: 3,69 von 5)
Loading...Loading...

Symbolfoto Luftballon-Fetisch
Hier kommen noch mal ausführlichere „Fachausdrücke“ zum Thema Ballonfetisch, wie sie in der Szene der Ausübenden verwendet werden. Denn die verschiedenen Ausdrücke können hilfreich sein, besonders für Einsteiger. Wenn Ihr also Kontakt zu Luftballonfetischisten aufnehmen solltet, dann hoffe ich, dass ihr durch diesen Artikel einiges Wissenswertes gelernt habt. 😉

Looner/in ist nämlich nur einer der Titel, der den direkten Fetisch verrät. Weiter nennen sich die Fans der quietschenden Plastikteile zum Beispiel auch „Popper“, abgeleitet von dem englischen Begriff „to pop“ (deutsch: platzen). Und das ist genau das, was die Popper lieben. Ein Luftballon, der platzt. Je nach Reiz gibt es hierfür wieder detailliertere Begriffe, benannt nach der Methode, durch die der Ballon platzt. Steht man darauf, dass der Ballon mit den Fingernägeln zerkratzt wird, bis es knallt, dann handelt es sich um einen „nailpop“. Andere bevorzugen es, auf dem Ballon zu reiten bis er platzt – der sogenannte „sitpop“. Man kann ihn natürlich auch einfach mit Nadel, Streichholz oder Zigarette zum „Poppen“ bringen.
Eine weitere und sehr beliebte Art und Weise den Luftballon zum Knallen zu bringen, ist das Aufblasen – bis er platzt. Hier der „Fachausdruck“: „blow to pop“ oder „b2p“.
Aber nicht alle Luftballon-Fans müssen es knallen lassen. Andere sind eher von der Form, dem Material, dessen Geruch und den erzeugten Geräuschen angetan. Sie erlangen ihre Erregung durch den körperlichen Kontakt zu den bunten Ballons. Diese nennen sich dann „Non-Popper“.
Das Ausüben dieses Fetischs nennt sich „loonen“. Geloont wird also im Bett oder auch überall sonst. Doch das Bett scheint bevorzugt zu werden, da der Ballon dort weich und geschützt ist. Denn „Non-Popper“ haben Angst, dass der Ballon kaputt gehen könnte. Bevorzugt kommen bei den luftigen Spielen große, längliche Ballons zum Einsatz. Bei den „Non-Poppern“ ist der Luftballonfetisch gut kombinierbar mit anderen Vorlieben. Den einige erregt es besonders, die Füße an dem Material zu reiben, womit hierbei auch ein Fußfetischist auf seine Kosten kommen würde. Außerdem zeigt sich wegen der Materialliebe eine Ähnlichkeit zu Latexfetischisten.
Weiter im Text mit der nächsten Gruppe: Die „Semi-Popper“. Diese haben Angst vor dem Knall und wollen nur den Kick des Grenzentestens ausprobieren. Hier ein kleiner Einblick von „Grim Looner“ in den Luftballonfetisch:

Solltet Ihr Euch dazu entscheiden, eine dieser Formen einmal auszuprobieren oder es schon probiert haben, dann steht Euch das Textfeld gerne für Erfahrungsberichte zur Verfügung.


'Luftballon Fetisch Teil 2' hat 24 Kommentare

  1. 2. Juni 2010 @ 16:55 benedikt m.

    hi
    ich stehe total drauf das platzen, die girls…. . wer will mir so ein video machen? sende demjenigen auch dafür gratis die ballons zu. bei interesse einfach mail an: xxxxxxxxxxx@xxxxx.xxx würde mich freuen wenn das einer oder eine amchen würde

    ## Von der Redaktion teilweise bearbeitet ##

  2. 3. Juni 2010 @ 08:37 Christine

    Hallo liebe Fetischblog-User,

    wir freuen uns natürlich über Eure Teilnahme und Kommentare, aber wir möchten Euch, aus sicherheitstechnischen Gründen, bitten keine Adressen oder Telefonnummern zu veröffentlichen.

    Christine vom ORION Fetischblog-Team

  3. 19. August 2010 @ 18:29 LuftiHB

    Ich denke jeder hat einen fetisch , und mit luftballons ist meiner meinung nach jeder fetisch kombinierbar.
    ich denke alle fussliebhaber (und dazu zähle ich auch) oder schuhfetischisten könnten etwas damit anfangen!
    was gibt es schöneres unterm ballon zu liegen und durch die ballonhaut die fusssohle zu sehen?
    probiert es einfach aus.
    gruß luftiHB

  4. 19. September 2010 @ 23:06 Bernhard G., Fulda

    Auch ich bin bekennender Looner. Ich liebe es, vor allem runde Luftballons so feste, wie möglich aufzublasen. Er dar, muss aber nicht platzen! Das ist der Kick. Auch stehe ich voll auf den Geruch. Ich liebe es vorrangig, wenn Frauen Luftballons aufblasen. Bläst ein Mann einen Luftballon auf, mag ich das gar nicht.
    Aber auch Wasserbälle, oder aufblasbare Dinge, erregen mich total!

    ————————————————-
    ## Von der Redaktion bearbeitet ##

    Wir möchten Dich/Euch bitten keine vollständigen Namen zu veröffentlichen.

    Euer Fetischblog-Team

  5. 3. Oktober 2010 @ 15:49 Tomas M.

    Das Pralle Macht mich an die Große Luftballons bekommt mann so schlecht wo kauft uhr sie.

    ————————————————-
    ## Von der Redaktion bearbeitet ##

    Wir möchten Dich/Euch bitten keine vollständigen Namen zu veröffentlichen.

    Euer Fetischblog-Team

  6. 18. November 2010 @ 20:30 Rolf

    hallo tomas ich kaufe immer bei loonerxxxx und loonerxxxx

    ## Von der Redaktion bearbeitet ##

  7. 4. Dezember 2010 @ 19:40 Cowper

    Ich finde es erregend, wenn stabile Ballons prall aufgeblasen und genüsslich geritten werden, bis sie platzen. Geil finde ich, wenn sich ein langer, dicker Hals bildet, das finde ich sehr erotisch.

    Geil ist es auch, Latexhandschuhe aufzublasen. Entweder die einfachen oder bestimmte Fetischhandschuhe aus dickem Material, da kann man auch super drauf reiten.

    Sieht z. B. so aus:

    [Video auf YouTube leider nicht mehr verfügbar]

    Ein geiler Ballonritt ist z. B. hier:

    [Video auf YouTube leider nicht mehr verfügbar]

    Gruß
    Cowper

  8. 23. September 2011 @ 04:21 jan

    ich finde die geo ballons heiß die haben ein loch perfekt für männer genauso wie weiche riesenballons wer mag kann mir seine kombinationen mit ballons verraten würde mich freuen;)

  9. 2. Oktober 2011 @ 07:50 Ein Luftballon-spiel (fetisch)

    Ich wuerde gerne ein Partner-Sexspiel mit dem hintergund Luftballon-fetisch erstellen um es mit jemandem zu spielen.

    Ueber mich:
    Ich bin jemand der sehr auf Luftballons steht.. die form, weich und prall gefuellt, der Geruch. Anziehend fuer mich ist das aufblasen eines Ballons (aber ihn nicht zum platzen zu bringen) die reibung von Luftballons zwischen den Beinen, am po und am ohr. Luftballons zum platzen zu bringen allein, ist nichts was mich anmacht, das kann sich aber sehr schnell aendern wenn der Partner es gerne so haette und es sich wuenscht.. Ballons neben mir aufzublasen bis sie platzen.. oder bereits aufgeblasene Ballons gegen meinen Koerper drueckt um sie zum platzen zu bringen. In anderen Worten ich bin recht offen auch zu dingen die ich im normalfall nicht mache.

    Ein Luftballon-Spiel
    Ich bin auf der suche nach vorschlaegen, ideen und fantasien die meinen reizen aehnlich sind. Wenn ihr irgendwelchen Vorschlaege, ideen oder fantasien in beziehung zu einem Ballon-Fetisch Sexspiel habt koennt ihr euch gerne bei mir melden unter xxx@xxx.xx
    Danke!

    ———————————————-
    ## Anmerkung der Redaktion ##

    Hallo Ein Luftballon-spiel (fetisch),

    wir möchten alle Bloguser bitten, aus sicherheitstechnischen Gründen, keine Kontaktdaten hier zu veröffentlichen.

    Das ORION Fetischblog-Team

  10. 2. Februar 2012 @ 07:37 XXXXXXX

    ich finde es ist sehr reizend wenn die frau sich auf einen Luftballon reibt oder sich einen kleinen Luftballon schiebt das find ich sehr erotisch ,das Luftballons platzen lassen mag ich gar nicht!

    oder wenn die frau einen Luftballon aufbläst oder dem mann zwischen den beinen reibt

    ich kauf die Luftballons meist bei xxx.xx

    aber sie sind dort leider ziemlich teuer finde ich

    ## Von der Redaktion bearbeitet ##

  11. 21. Juli 2012 @ 20:33 Pinpop

    Als Kind litt ich an einer Globophobie (Luftballon- bzw. Knallangst). War absolut schrecklich und hatte mir so manche Party versaut. Gleichzeitig wirkten Luftballons aber auch reizvoll, später erotisch auf mich. Insbesondere dass „platzen lassen“ (Anfangs unter der Decke oder mit Ohrenstöpsel)
    Ein wenig Angst habe ich heute noch aber zugleich liebe ich es Frauen zuzusehen, wenn sie Luftballons auf möglichst erotische Weise platzen lassen. Den Blow to Pop habe ich allerdings bis heute nicht im Griff und finde ihn auch nicht sonderlich erotisch. Ebenso finde ich xxx mit Partnerin auf großen Luftballons als absoluten Kick. Am liebsten habe ich dafür Qualatix 24″ und noch lieber die Zeppeline von Rifco Gl500, Gl700 oder Gl1200. Den Tilly worker ein etwa 2m langer und 25cm dicker Raupenballon gibt es ja leider nicht mehr. Wo ihr solche Ballons bekommt? Einfach die Begriffe bei Google oder Ebay einstellen und ihr werdet fündig. :-)

  12. 13. August 2012 @ 05:55 markus

    suche frauen zum lufballon aufblasen und zum wangen aufblasen
    grus
    mrkus

    ———————————————-
    ## Anmerkung der Redaktion ##

    Hallo markus,
    wir möchten alle Bloguser bitten, aus sicherheitstechnischen Gründen, keine Kontaktdaten hier zu veröffentlichen.

    Euer ORION Fetischblog-Team

  13. 19. August 2012 @ 11:27 Tanja M.

    Ich reite gerne auf Ballons das ist voll geil.

    ————————————————-
    ## Von der Redaktion bearbeitet ##

    Wir möchten Dich/Euch bitten keine vollständigen Namen zu veröffentlichen.

    Euer Fetischblog-Team

  14. 15. Februar 2013 @ 22:03 ballonzersitzer

    Hallo, ich liebe es Ballons platzen zu lassen, am liebsten hunderte. Am liebsten setze ich mich drauf und lasse sie dann platzen. Es macht mich so an, dass ich versuche die Ballons so schnell wie möglich platzen zu lassen. Ich setze mich dann meist auf zwei ballons gleichzeitig drauf und zerdrücke sie und das im Sekundentakt :-) Dafür braucht man natürlich auch viele Ballons. Wenn ich Ballons platze dannn meist zwischen 500 und 1000 Stück. Da kann ich es dann ca. eine viertel bis halbe Stunde richtig „Krachen“ lassen. ich würd gerne mal mit anderen ballons zerplatzen. gemeinsam würde das noch mehr spass machen und man könnte um die Wette platzen. Aber ich weiss nicht wie ich andere Leute finde?

  15. 12. Mai 2013 @ 20:50 cuckchukchuk

    hey ballonzersitzer

    geh mal auf youtube und such den kanal chuckchukchuk.

    Ich steh da nämlich genauso drauf wie du.
    Ich freu mich schon drauf.

    ## Anmerkung der Redaktion ##
    ———————————————-
    Hallo cuckchukchuk,
    wir möchten alle Bloguser bitten, aus sicherheitstechnischen Gründen, keine Kontaktdaten hier zu veröffentlichen.

    Das ORION Fetischblog-Team

  16. 10. Juni 2013 @ 13:20 ballonherz1971

    Schön, dass mein Schreiben an Orion, sich auch mal mit Loonen, Luftballon-Fetisch zu befassen, Gehör, gefunden hat!

    Schön, dass man sich hier auch mal, austaschen kann. Meinungen Lesen, Schreiben, kann!

    Danke an Orion!!!

  17. 13. Oktober 2013 @ 13:46 LuftiHB

    Ich schliesse mich da ballonherz1971 gerne an.

    Lg LuftiHB

  18. 24. Juli 2014 @ 18:18 Talon

    Tilly worker wreden wieder hergestellt. Ich lieg grad neben einem. Ja neben ich leide auch aaun der phobie ^^

  19. 19. Januar 2015 @ 18:02 Ulrich E., München

    Das geilste sind die großen Zeppelin-Ballons. Damit kann man eine Super-Muschi basteln und hat was Schönes im Arm. Alles was man dazu braucht ist ein kleiner Ball, der durch den Ballonhals passt, ein halbes Tempo-Taschentuch, ein Stück Schnur und etwas Geschick.
    So gehts: Ballon ausblasen, bis am Ende ein kleiner Nippel bleibt. Während Du mit einer Hand den Ballonhals zuhältst, drückst Du mit der anderen Hand den Ball tief in den Nippel. Nun lässt Du langsam die Luft raus und schiebst das Ballonende mit dem Ball durch den Ballonhals. Nun mit der Schnur den Ball fest abbinden und durch den Ballonhals schieben. Ca. 20 bis 30 cm Schnur lassen und das fest zusammengerollte Papiertuch in der Mitte festbinden. Das Tuch schiebst Du auch durch den Hals. Mir einem Stück Schnur oder einem Kabelbinder schnürst Du den Ballon so ab, dass die Papierrolle nicht durchflutschen kann, aber noch genügend Raum ist zum Aufblasen.
    Jetzt kräftig pusten, verschließen und die Muschi am anderen Ende genießen!

  20. 15. März 2015 @ 17:05 ballonplatzer

    ich liebe es die ballon im sitzen oder liegen platzen zu lassen.
    am meisten macht es spass mit mehrere. aber leider finde ich keine weiteren menschen die ich dafür begeitsern kann.

  21. 21. März 2015 @ 14:47 luftballoonsex

    Hi ich suche auch nach Leuten die mal auf Luftballons mit mir reiten wollen. Wer jemanden kennt kann mich auf WhatsApp anschreiben meine Nummer ist xxxxxxxxxxx würde mich sehr freuen

    ———————————————-
    ## Anmerkung der Redaktion ##

    Hallo luftballoonsex,
    wir möchten alle Bloguser bitten, aus sicherheitstechnischen Gründen, keine Kontaktdaten hier zu veröffentlichen.

    Euer ORION Fetischblog-Team

  22. 25. Mai 2015 @ 12:24 Inflapop

    Also ich bin ja eher ein Infla Fan und gehöre damit glaub ich auch zu den „Loonern“
    ich fahr total drauf ab wenn Frauen Aufblasspielzeug (Schwimmringe, Wasserbälle, Aufblastiere etc.) mit High-heels Fingernägel usw. kaputt machen. Bisschen schade dass diese Variation des „Loonens“ im Artikel nicht erwähnt wird.

  23. 8. Juni 2015 @ 11:02 Looner005

    Ich finde es geil wenn Jungs auf Luftballons reiten aufblasen und sich damit befriedigen. Ich selber bin non popper und ich mag riesen luftballons. Die halten eine Menge aus und man kann sogar drauf schlafen

  24. 1. Juli 2015 @ 14:45 Jimmi

    xxx in xxx suche gleichgesinnte auf diesem neuem interessantem Gebiet gerne Weiblich Lg

    ———————————————-
    ## Anmerkung der Redaktion ##

    Hallo Jimmi,
    wir möchten alle Bloguser bitten, aus sicherheitstechnischen Gründen, keine Kontaktdaten hier zu veröffentlichen.

    Euer ORION Fetischblog-Team


Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



AGB | Datenschutz & Sicherheit | Widerrufsrecht | Service & Beratung | Impressum | Über ORION | Presse | ORION Grosshandel / wholesale | Partnerprogramm

Jugendschutzprogramm

Partnerseiten: Orion Shop | Orion Blog | Fetisch Blog | HC-Movie

Orion International: Österreich | Schweiz | Dänemark | Schweden | Norwegen | Spanien