Goodbye Deutschland – Hallo DSCHUNGELCAMP 2017

„Ich bin ein Star – holt mich hier raus“! Ja, ja diesen Monat ist es wieder so weit – Dschungelcamp-Zeit. Ich meine, was wäre der triste Januar ohne das australische Reality-Spektakel? Würden wir was vermissen, wenn die 11. Staffel nicht ausgestrahlt wird? Scheinbar ja, denn das letzte große Finale, Krönung von Menderes Bagci, hat 9,23 Millionen Zuschauer an den Fernsehapparat gelockt. Und das, obwohl keiner hinguckt! 😉

Schon bei Ankündigung der Staffel letztes Jahr, durch die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, habe ich mich gefragt, welche Promis waren denn noch nicht zu Gast bei den australischen Kakerlaken? Mir fiel nicht ein einziger Name ein. Mein Gegenüber, der liebe Herr Kollege, hatte gar keine Schmerzen mir auf Schlag ein paar Prominente zu nennen. Egal ob A oder Z Promis, Hauptsache weiblich und pralle Oberweite. Schade, dass ich hier kein Phrasenschweinchen auf dem Schreibtisch stehen habe. Wirklich schade.

Nun ja, schade oder nicht – die Frage der Fragen ist, welcher Promi meldet sich nach all den bekannten Dschungelgeschichten noch freiwillig für das RTL Spektakel in Down Under? Wenn man den letzten Meldungen trauen kann, dann sind die diesjährigen Schatzsucher: Akteure, Künstler, Gewerbetreibende, Reality-Stars und Erotik-Models …

Dschungelcamp Teilnehmer 2017

 

  • Nicole Mieth – Schauspielerin. Fans kennen sie als Kim Wolf aus der Daily Soap „Verbotene Liebe“ (2011-2015).
  • Markus Majowski – Komiker sowie Ex-Telekom-Gesicht und Einer von den „Dreisten Drei“ auf Sat. 1 (2003-2008).
  • Fräulein Menke – Sängerin. Eine der großen Stars der Neuen Deutschen Welle. Sie sang z. B. „Hohe Berge“ (1982).
  • Hanka Rackwitz – Immobilienmaklerin. Bekannt aus Big Brother (2000) und als Darstellerin aus „mieten, kaufen, wohnen“ auf VOX.
  • Nastassja Kinski – Schauspielerin. Tochter von Klaus Kinski und die Frau, die im Jahr 1977 mit ihrer Rolle als Sina Wolf im Tatort „Reifezeugnis“ ein wenig „Schulmädchenreport-Flair“ in die deutschen Wohnzimmer brachte. Und nicht zu vergessen, seit kurzem die Ex von Tänzer Ilia Russo.
  • Thomas „Icke“ Häßler, Ex-Spieler des DFB und seit Sommer 2016 Trainer bei dem Club Italia 80 Berlin.
  • Marc Terenzi – Popsänger. Die männliche Hauptfigur in „Sarah & Marc in Love“ und Ex von Gina-Lisa Lohfink und Sarah Connor.
  • Gina-Lisa Lohfink – Model und Ex von Marc. Tja, hier hofft mein lieber Kollege, dass diese Konstellation die Linsen in Murwillumbah (Produktionsstätte) beschlagen lässt. Und wenn da nichts läuft, dann vielleicht bei Ginas Duo-Partner Florian Wess. Die Zwei treten im wahren Leben als Barbie & Ken auf.
  • Florian Wess – DJ und der Ex von Helmut Berger.
  • Sarah Joelle Jahnel – Erotikmodel und das Ex-Luder von Oli Pocher, was dieser bis heute bestreitet.
  • Alexander „Honey“ Keen – Mister Hessen (2016) und der selbstverliebte Ex von Kim Hnizdo (Germany´s Next Topmodell).
  • Jens Büchner – Auswanderer, der uns über alles in seinem Leben und sicherlich nicht zuletzt über seinen Einzug in das Camp auf seiner Facebook-Seite auf dem Laufenden halten wird. (Teilnahme ist derzeit fraglich …)

Wie in den letzten Jahren auch müssen die Sternesammler Dschungelprüfungen bestehen, um die wir sie nicht beneiden werden. Abstoßend, eklig und angsteinflößend werden sie sein. Und all dieses nur, um am Ende auf dem Dschungel-Stuhl zu thronen. Wer wird es sein? Und vor allem – wer entwickelt sich von all den Prominenten als Ego-Shooter oder Teamplayer, wird vor dem großen Finale von alleine dem Plumpsklo den Rücken kehren oder durch unseren nicht gemachten Anruf das Camp verlassen müssen?

„Ich bin ein Star – holt mir hier raus“! Beginnt am Freitag, dem 13.01.2017 um 21:15 Uhr (dann immer täglich um 22:15 Uhr) auf RTL.


'Goodbye Deutschland – Hallo DSCHUNGELCAMP 2017' hat 2 Kommentare

  1. Siria

    5. Januar 2017 @ 09:59 Siria

    Das die Liste der Camper noch im Laufe der nächsten 7 Tage geändert wird war klar. Doch habe ich mit diesem krassen Austausch nicht gerechnet. Für Urwaldkandidatin Nastassja Kinski soll Kader Loth nachrücken.

    Kader Loth – was wissen wir über sie?! Fotomodel mit türkischer Abstammung. 1998/1999 „Pet of the Year“ des Männermagazins Penthouse. 2013 bei Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika zu sehen … Dies wird sicherlich nicht die letzte Nominierung gewesen sein. 😉

    Liebe Grüße Siria vom ORION Blog

  2. Siria

    12. Januar 2017 @ 08:46 Siria

    Hier schon einmal ein POgeschmack auf das was uns ab morgen erwartet – strecken, dehnen und stemmen im schwarzen Nichts. Nacktschnecke Micaela Schäfer trainiert ihre Dschungelnachfolgerin Sarah Joelle Jahnel Down Under tauglich. 😉

    Liebe Grüße Siria vom ORION Blog


Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autoren Produkttester AGB Datenschutz & Sicherheit Widerrufsrecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale Partnerprogramm

Jugendschutzprogramm

Partnerseiten: ORION Shop Fetischblog ORION Geschichten HC-Movie ORION Sextoys ORION Dessous

Orion International: Österreich Schweiz Dänemark Schweden Norwegen Spanien