Mann in Frauenkleidung – Ist das normal und wie soll ich es ihr sagen?

Hallo Anja,
ich habe da einiges wo ich gern von dir Hilfe hätte und hoffe das du mir einen rat geben kannst, meine Frau hat im Scheidenbereich eine Pilzerkrankung und wir haben daher keinen Sex mehr seit 5 Jahren, sie ist in Behandlung aber es bringt keinen Erfolg. Ich habe sie nun soweit das sie es mir besorgt leider nur mit der Hand oder ich mach es mir selber und sie schaut dabei zu. Um selber auch auf meine kosten zu kommen habe ich mir hilfsmittel (künstliche Vagina) geholt, das macht ihr auch spaß wenn ich es damit mache. Nun aber noch eine Sache wenn meine Frau nicht da ist ziehe ich gern Sachen von ihr an (BH,Slip,Strüpfe und Schuhe) laufe damit in der Wohnung rum und es macht mir dabei Freude es mir zu besorgen. Dies würde ich gern im Beisein  meiner Frau machen um ihr zu zeigen das es mir auch so mal spaß machen würde. Ist das noch normal und wie soll ich es ihr sagen?
Gruß Piter, 65 Jahre

Mann mit Strapsen - Fetisch?

Fetisch & Co: Wie sage ich es meiner Partnerin?

Lieber Piter,
eine Pilzerkrankung über fünf Jahre hinweg erscheint mir etwas fragwürdig. Nun bin ich keine Fachärztin für körperliche Erkrankungen, würde aber meinen, dass da vielleicht auch noch etwas anderes dahinterstecken kann. Unbewusste Sorgen oder Ängste zum Beispiel. Wurde das schon einmal angesprochen? Habt Ihr schon einmal in dieser Richtung nachgedacht oder etwas unternommen? Es ist ja doch schade, wenn Eure Sexualität nur in eine Richtung geht.

Deine Frau ist offensichtlich sehr einfühlsam, was Deine Wünsche und Vorstellungen betrifft. Wie sieht es mit Zärtlichkeiten jenseits Deines Penis aus? Streichelt Ihr Euch? Seid Ihr zärtlich im Alltag miteinander? Redet Ihr miteinander über Eure Gefühle? Was macht es mit ihr, dass sie keinen vaginalen Sex haben kann und dass ihre Bedürfnisse offensichtlich nicht befriedigt werden können? Ich vermute, dass Deine Frau eher auf Deine Wünsche mit ihrer Unterwäsche eingeht, wenn Du auch für sie da bist. Und das muss nicht unbedingt sexueller Natur sein.

Ob das Tragen von Damenwäsche normal ist, kannst nur Du für Dich entscheiden. Dir gefällt es und Du fühlst Dich darin wohl. Dann sprich mit ihr und erkläre, warum Dir wünschst, dass sie Dich so sieht. Fang vorsichtig an und achte dabei genau auf ihre Reaktionen. Es kann sein, dass sie ablehnend reagiert. Aber dann hast Du es zumindest ausgesprochen und kannst dann sehen, wie Du weiter damit umgehst. Und frag sie auch, was sie sich von Dir wünscht und wie es ihr damit geht.

Lieben Gruß
Anja Drews



Ihr habt auch eine persönliche Frage an unsere Sexpertendann klickt hier.


'Mann in Frauenkleidung – Ist das normal und wie soll ich es ihr sagen?' hat keine Kommentare

Sei der Erste, der diesen Artikel kommentiert.

Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autoren Produkttester AGB Datenschutz & Sicherheit Widerrufsrecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale Partnerprogramm

Jugendschutzprogramm

Partnerseiten: ORION Shop Fetischblog ORION Geschichten HC-Movie ORION Sextoys ORION Dessous

Orion International: Österreich Schweiz Dänemark Schweden Norwegen Spanien