Sextrends 2018 - Symbolbild

6 heiße Sextrends für 2018!

Wir Menschen neigen dazu, immer auf dem Laufenden sein zu wollen. Egal, ob es sich um die neusten Geschichten aus der Umgebung handelt oder ob neue bahnbrechende Errungenschaften das Licht der Welt erblicken – wir wollen immer auf dem aktuellen Stand sein. Deshalb sind wir auch so anfällig für Trends. Wir versuchen oft, die neusten mitzubekommen, sie früh zu entdecken oder sogar selbstständig welche zu setzen. Viele Frauen müssen stets über die neuste Frühlingskollektion der neuen Mode informiert sein und wissen, „was man zurzeit so trägt“. Männer interessieren sich meist für technische Neuentwicklungen. Welches Handy oder welcher PC ist am leistungsstärksten?

Da Ihr auch in Sachen Sex auf dem Laufenden bleiben solltet, präsentiere ich hier meine sechs Sextrends des Jahres 2018!

1) Einen Wegblubbern

Der Trend ist eher für die wärmere Jahreszeit zu empfehlen, aber dennoch hört er sich sehr interessant an. Falls Ihr im nächsten Sommerurlaub ein bisschen im Wasser zusammen turteln wollt, kommt dieses Jahr ein Hilfsmittel auf den Markt, was besonders für ihn von Nutzen sein wird. Mit einem Schnorchel, der über die Nase funktioniert, hat sie beim Tauchgang nämlich den Mund frei für den einen oder anderen „Aal“, der vorbeischwimmt. Auf Deutsch: Längere Unterwasserblowjobs werden mit diesem Schnorchel gar kein Problem mehr sein!

Sextrends von ORION

2) Ein guter Start in den Tag!

Da die Frauen dieses Jahr auch auf ihre Kosten kommen sollten, haben wir etwas für die Langschläferinnen unter Euch. Wahrscheinlich steht Ihr grundsätzlich auf Kriegsfuß mit Eurem Wecker. Das könnte sich dieses Jahr aber schlagartig ändern! Es gibt nämlich einen kleinen Vibrator, den Ihr ganz leicht in Euren Slip schieben könnt und der eine integrierte Uhr besitzt. Ihr lasst Euch also sehr stimulierend wecken. Eine Garantie dafür, dass man erstens wach wird und zweitens mit Freude in den Tag startet!

3) Vor‘m Spritzen sprühen!

Sicherheit geht in der Regel vor. Das gilt auch für den Sex. Bei unverhütetem Sex können Krankheiten übertragen werden oder noch viel langfristigere Folgen entstehen … Das sollte aber keine neue Information sein. Viel interessanter ist es, dass vielleicht noch dieses Jahr ein Kondom in flüssiger Form auf den Markt kommen soll. Dabei wird eine Latexflüssigkeit auf das beste Stück des Mannes gesprüht, welche sich dann verfestigt. Ein passgenaueres Kondom kann es also nicht geben.

4) Puppen für Erwachsene

Sexpuppen gibt es schon seit geraumer Zeit auf dem Sexmarkt. Wie realistisch sie wirken, liegt im Auge des Betrachters. Seit einigen Jahren werden allerdings ultrarealistische Liebespuppen von diversen Firmen hergestellt. Sie ähneln echten Menschen extrem stark und können nach den eigenen Vorlieben gestaltet werden. Sie besitzen allerdings auch einen stolzen Preis, der sich mindestens im mittleren vierstelligen Bereich bewegt. Die Puppen sind so stark nachgefragt, dass in Barcelona sogar das erste Sexpuppenbordel Europas eröffnete. In diesem Jahr sollen die Puppen noch stärker als bisher an Privatpersonen vertrieben werden.

5) Pornos der Extraklasse

Auch das Pornobusiness ist kein besonders neues. Was aber neu in dieser Branche ist, sind die Virtual-Reality (VR) Brillen mit denen man die aufregenden Filmchen ansehen kann. Durch die Brillen sieht es so aus, als wenn man selbst der Pornodarsteller wäre und aktuell Sex hat. Man kann, wenn man es möchte, auch einfach den Blick durch den Raum schweifen lassen oder einfach die Körperteile der Erotikdarstellerin fixieren, auf die man Lust hat. Passend dazu gibt es Sextoys, die passenden Reizsignale aus dem Porno auf das eigene Geschlechtsteil übertragen. Sehr aufregend! Dieses Jahr sollen weitaus mehr Pornos in dieser Sparte gedreht werden, sodass der Markt weiter wachsen kann. Experten meinen, dass es sich hierbei um die Zukunft der Pornografie handelt.

6) BDSM-Techniken

Die Trilogie der Fifty Shades of Grey Reihe endete bereits dieses Jahr in den Kinos. Viele Paare haben von den Filmen inspiriert ihre eignen Erfahrungen in diesem Metier sammeln wollen. Viele berichten, dass diese kleine Experimentierphase im Bett sehr interessant war. Und eventuell zu einer größeren BDSM-Experimentierphase umfunktioniert wird … Jedenfalls werden in diesem Jahr in vielen Schlafzimmern weitaus mehr Fesselutensilien verwendet und Schlaginstrumente auf Körperteile klatschen, als in den vergangenen Jahren. Nur aus reiner Lust, versteht sich!

Was haltet Ihr von den neuen Sextrends? Habt Ihr Lust, etwas davon auszuprobieren? Oder gehört Ihr sogar zu den Leuten, die bereits Erfahrungen gesammelt haben? Teilt mir Eure Meinungen und Erfahrungen in den Kommentaren mit! 😀

Hier findet Ihr weitere sexy Neuheiten und Trends.

Quellen: Fem & Pille danach , Bild: © sakkmesterke / fotolia.com


'6 heiße Sextrends für 2018!' hat 1 Kommentar

  1. 17. April 2018 @ 10:28 Ingenieur

    Der Trend Nr. 3 ist etwas für Heimwerker, schon das Aufsetzen eines Kondoms unterbricht das Liebesspiel, sofern nicht die Dame dies liebevoll mit einem Handjob verbindet. Wenn ich mir vorstelle, dass die Verantwortung für ein dichtes Kondom ohne technisch ausgereifte Qualitätssicherung einer Firma jetzt beim Träger liegt, Sprüht man zu dünn, ist es nicht dicht, sprüht man zu viel, dauert die Reaktion zu lange. Was wird mit dem Sprühnebel, entsteht dann langsam ein „Gummi“-Laken. Wer weiß, vielleicht gibt es eine Behandlungskammer dazu, wo man ihn nur hineinhalten muss und nach wenigen Sekunden angezogen die Kammer verlässt. Vielleicht sagt man trotz meiner kritischen Anmerkungen in fünf Jahren „Schöne neue Zeit!“.


Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.