Was ist der U-Punkt?

U-Punkt: Entdecke eine neue Gefühlswelt rund um die Harnröhre

Der G-Punkt gehört bei den meisten Männern und Frauen immer noch zum bekanntesten Lustpunkt. Die Bekanntheit von A- und U-Punkt ist hingegen in den meisten Schlafzimmern noch immer relativ gering. Wir finden zu Unrecht und klären Dich deshalb heute über das erregende Lustzentrum rund um den U-Punkt auf!

Anders als sein Name vermuten lässt, befindet sich der U-Punkt nicht in den unterirdischen Tiefen des weiblichen Lustzentrums. Der U-Punkt ist nämlich gar kein Punkt, sondern eine Lust-Zone, die sich rund um den Harnröhreneingang befindet! In diesem Bereich kommen zahlreiche Nervenenden zusammen, die schon auf kleinste Berührungen intensiv reagieren. Die Stimulation des U-Punktes löst ein erregendes Kribbeln aus. Das Gefühl wird mit einem leichten Harndrang verglichen – es ist sehr angenehm und macht Lust auf mehr!

Seinen Namen verdankt der U-Punkt dem lateinischen Begriff Urethra, der in der Medizin für die Harnröhre benutzt wird. Anfänger beginnen mit einer sanften Penetration der Zone, für Fortgeschrittene steht der U-Punkt während der Harnröhrenstimulation im Mittelpunkt.

U-Punkt: So findest du das Lustzentrum

Anders als beim G- und A-Punkt ist die Existenz des U-Punktes weniger umstritten. Jede Frau besitzt ihn und er ist auch gar nicht so schwer zu finden. Eigentlich ein Wunder, dass die Sexwelt den Fokus nicht schon früher auf diese erotische Zone gelegt haben – Aber besser zu spät als nie!

Wie schon erwähnt, handelt es sich beim U-Punkt um eine erogene Zone. Das Schwellgewebe rund um die Harnröhrenöffnung ist hochsensibel. Besonders intensiv werden Berührungen zwischen der Klitoris und der Vagina wahrgenommen. In diesem Areal kommen die meisten Nervenenden zusammen – und genau hier liegt er: der U-Punkt! Er hat sich nicht tief im Inneren der Scheide versteckt, sondern befindet sich direkt am Eingang der Vulva. Wir sind uns daher sicher, dass Ihr den U-Punkt auf Eurer Entdeckungsreise schnell finden werdet!

Sexuelle Lustpunkte

Mit der richtigen Stimulation punkten!

Bei der Stimulation des U-Punktes sind zunächst Sensibilität und Sanftheit gefragt. Die Zone zwischen Klitoris und Vagina ist sehr empfindlich. Erst wenn ausreichend Gleitgel oder Vaginalsekret im Spiel ist, wird mit der erregenden Stimulation des U-Punktes begonnen. Tipp: Ein Gleitgel mit wärmenden Effekt lässt schon vor der eigentlichen Stimulation ein erregendes Prickeln verspüren. 😉 Vermeidet eine „trockene“ Stimulation, da diese aufgrund der zahlreichen zusammenkommenden Nervenenden in dieser Gegend als unangenehm empfunden werden.

So legst Du selbst Hand am U-Punkt an

Von allen Lustpunkten ist der U-Punkt derjenige, der sich am leichtesten auch bei der Selbstbefriedigung stimulieren lässt. Ein sanftes Streicheln mit leichter Druckausübung ist genau richtig, um den U-Punkt zum ersten Mal zu stimulieren. Hast Du ihn erst einmal gefunden, lernst Du Deine Vorlieben in Sachen U-Punkt Stimulation noch schnell genug kennen! Sowohl der Finger als auch ein Vibrator kommen hierbei zum Einsatz. Besonders geeignet sind unsere G-Punkt Vibratoren, wie z.B. der G-Punkt Vibrator „be speedy“ mit 10 Vibrationsrhythmen oder unser Einsteiger-Tipp „G-Spot“ von Go Soft. Lege den Fokus nicht nur auf den U-Punkt, sondern beziehe andere erogene Zonen, wie Brüste oder die Klitoris mit ein. Mit der richtigen Kombination erlebst Du auch allein einen kribbelnden, intensiven Orgasmus.

Lustpunkte und Toys bei ORION

Den U-Punkt mit dem Partner entdecken

Eine orale Stimulation des Partners ist die intensivste Art, um einen U-Punkt Orgasmus zu erleben. Dafür umfährt Er zunächst die Schamlippen und das Gebiet rund um die Harnröhrenöffnung mit der Zunge. Ist die Partnerin erregt, wird die Vulva mit Hilfe der Finger leicht auseinandergespreizt. Mit der Zunge fährt der Partner nun von der Vagina bis hoch zur Klitoris. U-Punkt, Klitoris und Vagina werden so gleichzeitig penetriert und sorgen für intensive Lustmomente! Die U-Punkt Stimulation ist ebenso erregend, wenn sie in das Vorspiel eingebaut wird. Der Partner umkreist den Scheidenvorhof dann sanft mit der Spitze des Penis.

Für Fortgeschrittene: Intensive Lustgefühle bei der Harnröhrenstimulation

Ausgehend von dem U-Punkt kann die Stimulation bei Belieben auf die Harnröhre erweitert werden. Auch sie löst bei behutsamen Berührungen erregende Gefühle aus, die bis zum Orgasmus führen können. Für die Harnröhren-Stimulation gibt es spezielle Harnröhren-Vibratoren, sogenannte Dilatoren. Der „Womens Dilator“ von You2Toys ist besonders schmal, wodurch das Eindringen sehr angenehm ist. Die Vibrationen stimulieren sowohl die Harnröhre als auch das umliegende Schwellkörpergewebe.

Bilder: © kirillica, © Nick Freund / fotolia.com


'U-Punkt: Entdecke eine neue Gefühlswelt rund um die Harnröhre' hat keine Kommentare

Sei der Erste, der diesen Artikel kommentiert.

Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.