Beiträge

Was ist eigentlich… Dolcett?
0

Was ist eigentlich… Dolcett?

Im Fetischblog beschäftigen wir uns oft mit außergewöhnlichen Themen, nicht immer können wir Blogger den erotischen Aspekt eines Fetisch persönlich nachvollziehen und manchmal ist es ein schmaler Grat zwischen erlebbarer Erotik und dunklen, sexuellen Wünschen, die nur in der Fantasie stattfinden dürfen. Trotzdem ist es immer wieder spannend, neue Spielarten, Praktiken oder Begriffe zu entdecken. …

weiter

Holer Analplug mit Schraubverschluss
0

Klistiersex … mit hohlen Analplugs

Klistiersex bezeichnet eine Sexualpraktik, bei der Einläufe beziehungsweise Darmspülungen im Vordergrund stehen. Erregend kann es dabei auf beiden Seiten sein. Einige erleben sexuelle Höhenflüge, wenn sie den Einlauf verabreichen dürfen und dabei zusehen können, wie der passive Partner bis zu mehreren Litern Flüssigkeit in sich aufnimmt und dann unter dem prall gefüllten Darm gleichzeitig leidet …

weiter

Harnröhren-Stecker von SEXTREME
1

Die neuen Harnröhren-Toys von Sextreme

Harnröhrenstimulation – schon bei dem Aussprechen dieses Wortes trifft man meist auf völlig unterschiedliche Reaktionen. Während die einen unwissend die Stirn runzeln und manche aus Angst vor Schmerzen zusammenzucken, sieht man bei anderen ein vorfreudiges Leuchten in den Augen. Und dieses Leuchten kann ganz einfach begründet werden: Die Harnröhrenstimulation (auch Urethral-Stimulation) kann für zusätzliche Erregung und noch intensiveres …

weiter

„The Neon Demon“ – Fetischmode von Marina Hoermansreder goes Hollywood
0

„The Neon Demon“ – Fetischmode von Marina Hoermansreder goes Hollywood

„Frauen müssen die Ärmel hochkrempeln“ – dieses Zitat der Flugpionierin Amelia Earhart ist zu dem Lebensmotto von Marina Hoermansreder geworden. Und sie lebt es. Die gebürtige Österreicherin ist Designerin. Bis hierhin klingt das recht langweilig: Junge schöne Frau, feministisches Motto, macht in Mode. Doch langweilig ist Marina Hoermansreder ganz und gar nicht. Was macht sie …

weiter

Symbolfoto - Stigmatophilie
0

Was ist … Stigmatophilie?

Das Wort „Stigmata“ fällt meist nur im Zusammenhang mit religiösen Wundmalen, der Fetisch Stigmatophilie hat allerdings rein gar nichts mit Religion zu tun. Höchstens mit Körperkult, denn bei diesem Fetisch geht die Liebe im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut. Stigmatophile Menschen fühlen sich von Personen mit Körpermodifikationen und Körperschmuck sexuell angezogen. Der Anblick …

weiter

Diese Kunst ist zum Kotzen
0

Diese Kunst ist zum Kotzen

Die Extrem-Künstlerin Millie Brown provoziert gern, möchte vielleicht sogar schockieren, aber eines ist auf jeden Fall unbestreitbar: Sie engagiert sich mit vollem Körpereinsatz für die Kunst. Mal als nacktes, nur von kunstvollem Bondage bedecktes Pendel, an dem Farbe herabläuft und mal, indem sie ihr Innerstes nach außen kehrt – und zwar wortwörtlich. Abject Art Im …

weiter

Vernichterfetisch - Dominaz und Unterwerfung - Symbolfoto
0

Vernichter-Fetisch

Was kommt Euch zuerst in den Sinn, wenn Ihr an die Sendung „Der Trödeltrupp“ denkt? Garantiert nicht Sex. 😉 Dabei scheint die gedanklich Verbindung gar nicht so abwegig zu sein, denn als ich mich neulich in einem Fetisch-Forum herumtrieb, entdeckte ich, dass es tatsächlich einen Vernichter-Fetisch gibt. Menschen – scheinbar hauptsächlich Männer – fühlen sich …

weiter

Flagellation/Flagellantismus/Flagellant
1

Vor jedem Hieb wird „kalibriert“

Unter Kalibrierung/Kalibration versteht man eigentlich das Messen des Kalibers bzw. das Eichen von Messinstrumenten. Das, woran Ihr jetzt denkt, ist es nicht. 😛 In der BDSM-Szene wird das Wort verwendet, um herauszufinden, wo die individuellen Grenzen der Schmerzerduldung liegen. Wir wissen alle von uns, dass jede/r seine persönliche Grenze hat. Bei BDSM-Spielen ginge es gar …

weiter

Achsel schnüffeln = Achsel-Fetisch?
0

Achsel schnüffeln in London

In der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs gab es das erste „Armpit-Sniffing-Dating“. Ja, genau – das erste „Achsel-Schnüffel-Stelldichein“. Eine Veranstaltung für Achselfetischsten? Bestimmt interessant für den ein oder anderen Olfaktophilen, aber im Grunde war es eine Blind Date-Aktion. Eine Bar in London, gefüllt mit männlichen und weiblichen Singles und deren Achseln zum Riechen, sowie Papiertüten und Einwegbecher ohne Boden. Raum, …

weiter

12345...45

AGB Datenschutz & Sicherheit Widerrufsrecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale Partnerprogramm

Jugendschutzprogramm

Partnerseiten: ORION Shop ORION Blog HC-Movie ORION Sextoys ORION Dessous

Orion International: Österreich Schweiz Dänemark Schweden Norwegen Spanien