Arbeitstier und SM-Sklave – Gibt es einen Zusammenhang?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen / Bewertung: 4,00 von 5)
Loading...
Boss und Sklave

Wir Menschen sind eigentlich sehr stringent, in dem wie wir sind und was wir machen. Ein extrovertierter Mensch, der auf jeder Party der absolute Partyhengst ist, wird auf der Arbeit nicht unbedingt zum stillen Mäuschen mutieren, das nur noch in der Ecke sitzt und nicht mehr angesprochen werden möchte. Das zieht sich auch bei den meisten Menschen bis ins Sexleben durch. Das geläufigste Beispiel: Jemand der grundsätzlich dominant mit Menschen umgeht, wird im Bett ebenfalls sehr wahrscheinlich den dominanten Part übernehmen. Aber wie heißt es so schön? Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel. Und das gilt insbesondere für den einen oder anderen sexuellen Fetisch.

BDSM Guide / Knigge

Mehr zum BDSM-Knigge

Der Boss und seine Vorlieben

Denn immer wieder hört man, dass große Persönlichkeiten, die meistens hohe Jobpositionen bekleiden, einen sexuellen Fetisch haben. Und der entspricht nicht unbedingt ihrer beruflichen Rolle – sondern eher dem Gegenteil. Man sollte ja meinen, dass beispielsweise Manager, die den ganzen Tag dominant auftreten müssen, Entscheidungen treffen und Mitarbeitern Aufgaben zuteilen auch in Ihrem Sexleben eher im Befehlston auftreten. Nur das ist anscheinend nicht immer, oder vielmehr nicht allzu oft, der Fall. Denn hier und da hört man öfters, dass die Persönlichkeiten gerne zu Prostituierten gehen, die ganz besondere Dienste anbieten …

Accessoire Bizarre bei ORION

Zwischen Befehle erteilen und erhalten

Sie gehen zu Dominas. Und unterwerfen sich dort komplett. Sie genießen es, in der Rolle des Sklaven zu fungieren, sich fesseln und auspeitschen zu lassen. Aber wie passt das zusammen? In einem selbstverfassten Bericht eines ehemaligen Managers, der ebenfalls ab und zu das Sklavendasein frönt, schreibt er davon, dass er das Gefühl genossen hat, sich einfach mal fallen lassen zu können. In dieser Welt scheint es also nur, Extreme zu geben. Auf der einen Seite gibt man im Job alles, um ja die vorgegebenen Zahlen zu erreichen und in der Freizeit lässt man sich fallen. Und zwar nicht ins Sofa, sondern vor das Schlaginstrument der ausgewählten Domina.

Wassersport - Urophilie - Undinismus - Symbolfoto

Über Natursekt und mehr!

SM oder Natursekt gefällig?

In einem Interview, was ich einmal mit einer Prostituierten führte, kamen wir ebenfalls auf dieses Thema zu sprechen. Sie bestätigte ebenfalls das Gerücht, dass Menschen in hohen Positionen immer besondere Dienste von ihr forderten. „Bei denen ist irgendwas anders. Jeder von denen will geschlagen werden. Oder ich soll mich irgendwie auf ihnen entleeren. Keine Ahnung, warum das so ist.“, meinte sie damals. Gemeint hatte sie neben den SM-Spielchen natürlich Natursekt und Kaviar. Auch diese Praktik würde für eine extremere devote sexuelle Vorliebe sprechen.

Habt Ihr Erfahrungen gemacht?

Mich persönlich interessiert, wo da der Zusammenhang zu suchen ist. Das war auch der Grund für diesen Beitrag. Vielleicht sind ja unter den Lesern selbst Leute, die an diesem Phänomen aktiv teilnehmen. Oder es gibt andere Leser, die mir sagen können, was der Grund für diesen Zusammenhang sein könnte. Ich bin gespannt auf Eure Erklärungen in den Kommentaren!

Quelle: Huffington Post, Bild: © Denis Kadatsky / fotolia.com


'Arbeitstier und SM-Sklave – Gibt es einen Zusammenhang?' hat 5 Kommentare

  1. 4. Mai 2018 @ 10:50 anomymer Devot

    Hier kann ich nur zustimmen, nach der Verantwortung des Tagesgeschäfts ist es total geil und entspannend für mich, wenn ich meiner Dame durch Rückenmassage, Knabbern ihrer Brüste, Lecken ihrer … dienen darf. Zum Staubsaugen und anderer Hausarbeit trete ich gern mit String bekleidet an, sie nutzt dann die Peitsche zur Anleitung, Führung und Korrektur. Eine große Würdigung ist es, wenn sie mich anal mit dem Strap on füllt und stößt. Danach falle ich entspannt in mich zusammen.
    Ich kann nur die Damen auffordern, besser diese Wünsche selbst zu erfüllen als ihren Mann zu Prostituierten schleichen zu lassen. . ,

    ____________________________________________
    ##Von der Redaktion bearbeitet##

  2. 23. Mai 2018 @ 17:30 Anonymous

    Ich bin zwar nicht in dieser aber in einer ähnlichen Lage. Tagsüber muss ich mich als eine sehr willensstark auftretende Person geben, um meine Ziele erreichen und mich durchsetzen zu können, deswegen lasse ich mich sexuell gerne anleiten und liebe es, mich zu unterwerfen. Es ist einfach entspannend, mal nicht den Ton angeben zu müssen und sich jemand anderem hinzugeben.

  3. 1. Juli 2018 @ 10:16 Jogi

    Hi hast Du dir das immer erträumt anonymer Devot dass Du das mit deiner Dame zusammen mal soooooo machen willst ??? Denn der Gedanke geht mir auch schon lange durch den Kopf das ganze mal mit meiner Anita zumachen denn Sie arbeitet und Putzt daheim alles alleine und dieser Rollentausch fände ich Geil dass Ich im rotem Spitzenstring und Schürzchen mal Putze und Staubsaugen und Staubwischen tue und Sie in Dessous und Strapsen und ner Peitsche oder Gerte das ganze anweist und überwacht

  4. 2. Juli 2018 @ 14:54 Pit

    Na das wird deine Anita aber freuen !! kommt ihr bestimmt spanisch vor !! Am besten Du rückst gleich in deinem Arbeitsdreß an was ausgefallenes wo Sie besonders drauf steht und fängst im Bad an das penibelste Zimmer aller Frauen kommt noch vor der Küche !! Vergiss aber nicht die Peitsche oder Gerte für Sie griffbereit zulegen am besten da wo Sie sich Umzieht !! könnt Wetten die erste Zurechtweisung bekommst Du wenn Du mit was anderem als mit dem Staubsaugen anfängst aber das weißt Du ja selbst am besten womit Sie immer anfängt beim Putzen !! Mach einfach immer was falsches damit Sie auch en Grund hat dich zu Rügen und zurecht zuweisen mit der Peitsche und Gerte !! Denn ich glaube dass Du dir nichts sehnlicher wünscht als dass sie Streng zu Dir ist stimmt’s ?? Aber du’s Dir nicht getraust Ihr gegenüber zusagen dass Du darauf stehst dass Sie dich hin und wieder Hart ran nimmt……

  5. 3. Juli 2018 @ 11:02 Jogi

    Korrekt Pit manchmal sind Träume und Wirklichkeit in weiter Ferne
    Ist glaub auch nicht ganz einfach der eigenen Frau zu sagen dass Du auf so was stehst und’s hin und wieder brauchst !! Hab’s halt mit ner anderen Frau über Jahre schon erlebt Sie die dominante Ich der devote das volle Programm mit Bestrafung u. Erziehung u. Angekettet bis hin zur Erniedrigung fand’s Gxxl die Schmerzen der Peitsche ertragen zu müssen war jedes mal total Erregt dabei Ihr so hilflos ausgeliefert zu sein und um Milde u. Gnade zu Betteln !! Meine zweite Macke was mir auch fehlt sind Damen Dessous hin und wieder zutragen bei Ihr durfte Ich das !! War aufregend Sie und Ich in Dessous vor allem wenn Sie mich dann Anal ……


Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


AGB Datenschutz & Sicherheit Widerrufsrecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale Partnerprogramm

Jugendschutzprogramm

Partnerseiten: ORION Shop ORION Blog ORION Sextoys ORION Dessous

Orion International: Österreich Schweiz Dänemark Schweden Norwegen Spanien