Filter

Catsuits & Anzüge

: 1 Produkte gefunden

Latex Catsuit – erotischer Ganzanzug

Ein Catsuit ist spätestens, seit dem Catwoman das erste Mal über die Leinwand lief, jedem bekannt. War die erotische Latexkleidung vorher nur im BDSM-Bereich zu finden, gibt es heute zahlreiche Damen und Herren, die es genießen einen Latex-Anzug zu tragen. Das erotische Gefühl von einer zweiten Haut, welches Latex hervorruft, in Kombination mit einem sexy Anblick, stellt das perfekte Latexoutfit dar. Ein Latex-Catsuit kann wunderbar zu erotischen Rollenspielen zu Hause als auch im Swingerclub eingesetzt werden.

Latex-Overall – verschiedene Modelle

Die Ganzanzüge gibt es in verschiedenen Ausführungen. Ein Latex-Catsuit versteckt nichts, im Gegenteil er hebt alle erotischen Rundungen hervor und rückt die besonders erotischen Stellen in den Vordergrund. Die Latex-Overalls sind zum Einstieg entweder mit einem Reißverschluss versehen oder besitzen einen Krageneinstieg. Ein Reißverschluss bietet Ihnen für den Anfang nicht nur den einfacheren Einstieg in den Latex-Overall, sondern kann auch in das erotische Liebesspiel mit einbezogen werden. Nichts ist erotischer, als den Partner mit einem langsamen öffnen des Reißverschlusses zu entkleiden.
Die verschiedenen Ausführungen der Latex-Anzüge bieten Abwechslung im Liebesspiel. Ouvert-Latex-Catsuits müssen während des Liebesspiels nicht ausgezogen werden. Gerade bei den Damen Overalls wird häufig mit unterschiedlichen Materialien gearbeitet. Eine Kombination aus Spitze oder Netz zusammen mit Latex ist hocherotisch, denn durch den transparenten Einsatz werden zusätzlich sexy Körperstellen sichtbar. Auch Cut-Outs am Rücken oder an den Brüsten sind echte Hingucker.

Der Umgang mit Latex-Anzügen

Für Latex-Anfänger gestaltet sich der Umgang mit Latex-Anzügen etwas schwierig. Für den Anfang ist es daher besser, auf einen Catsuit mit Reißverschluss zurückzugreifen. Später können Sie sich an Modelle mit Krageneinstieg wagen. Bei langen Overalls ist es besser, sie im Sitzen anzuziehen. Verwenden Sie ein spezielles Latex-Öl, welches Ihnen den Einstieg erleichtert. Dann arbeiten Sie sich von den Beinen nach oben vor. Bilden sich Falten, streichen Sie diese vorsichtig raus. Verwenden Sie niemals die Fingerspitzen, da das Material unter Spannung schnell reißt. Sind Sie an der Hüfte angekommen, ziehen Sie das Material vorsichtig über den Po, indem Sie von innen gegen das Latex drücken. Bei den Armen gehen Sie genauso vor wie bei den Beinen.